3 Creative Commons Bilder Plugins für WordPress

Wenn man einen Beitrag für seinen WordPress Blog geschrieben hat, sollte man auch ein passendes Bild einfügen. Wenn man gerade kein Foto zur Hand hat, empfehle ich auf Creative Commons bzw. Public Domain Bilder zurückzugreifen. Damit man schnell und einfach Bilder in einem WordPress Artikel einfügen kann, empfehle ich euch ein Creative Commons Plugin zu verwenden. Damit kann man direkt im Blog die Fotos suchen und in den Content einfügen. Auf diesem Artikel findet ihr ein paar Plugins für diesen Zweck.

1. Flickr Pick a Picture

Nach der Installation des Plugins Flickr Pick a Picture müsst ihr als erstes ein paar Einstellungen vornehmen. Besonders wichtig ist hier die Flickr Lizenzeinstellungen der Fotos. Danach können die Creative Commons Fotos unkompliziert im Medienfenster in einen Artikel eingefügt werden.

Flickr Pick a Picture

Download: https://wordpress.org/plugins/flickr-pick-a-picture/

2. WP Inject

WP Inject sucht auf den beiden Bilddatenbanken Flickr.de oder Pixabay.de nach geeigneten Fotos die frei verwendet werden dürfen. Besonders gut gefallen mir beim WP Inject die Einstellungen. Denn ihr könnt ganz genau einstellen, wie ein Foto in den Blog eingetragen werden soll.

WP Inject

Download: https://de.wordpress.org/plugins/wp-inject/

3. WP Pixabay Search And Insert

WP Pixabay Search And Insert habe ich auch schon auf einem meiner Blogs verwendet und habe noch keine schlechten Erfahrungen damit gemacht. Die Fotos werden von Pixabay.de ausgelesen und können direkt in einen Post integriert werden.

Pixabay WordPress Plugin

Download: https://de.wordpress.org/plugins/wp-pixabay/

Mein Fazit:

Im Prinzip arbeiten alle Plugins ziemlich gleich. Nur die Handhabung und die Steuerung ist etwas anders. Besonders wichtig bei kostenlosen Bildern bzw. Creative Commons Dateien sind die Nutzungsbedinungen. Diese sollte man unbedingt immer laut den Portalen einhalten. Andernfalls kann man unter Umständen wie auf der Seite gif-bilder.de beschrieben rechtliche Probleme bekommen. Hoffentlich könnt ihr eines dieser Plugins für euch Nutzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen