4 gute Webseiten für gemeinfreie Videos

Wenn du schon einmal nach kostenlosen Videos im Internet gesucht hast, bist du vielleicht schon über den Begriff “gemeinfreie Videos” gestolpert.

Aber was genau bedeutet das eigentlich?

Lasst uns gemeinsam in die Welt der gemeinfreien Videos eintauchen. Es werden 4 gute Seiten für gemeinfreie Videos vorgestellt.

Tipp: Hier findest du auf meiner Seite verschiedene Webseiten für Sounds und Soundeffekte.

Gemeinfreie Videos
Gemeinfreie Videos: Die besten Quellen im Internet

Was sind überhaupt gemeinfreie Videos?

Gemeinfreie Videos oder auch Public Domain sind Videos, deren Urheberrechte abgelaufen sind oder die von Anfang an ohne solche Einschränkungen veröffentlicht wurden.

In Deutschland läuft das Urheberrecht 70 Jahre nach dem Tod des Urhebers ab.

Du kannst sie also ohne rechtliche Bedenken einsetzen.

Die besten Quellen für gemeinfreie Videos

Hier kommen wir nun zu den besten Webseiten im Internet, um ganze Videoclips oder kurze Filmschnipsel herunterladen zu können.

The Public Domain Review, Pond5’s Public Domain Project, Prelinger Archive und Pexels sind gute Quellen für freie Videos. Lass uns gemeinsam ansehen, welche dieser Plattformen für dich geeignet ist.

The Public Domain Review

The Public Domain Review ist eine US Webseite mit sehr vielen gemeinfreien Videos. Es werden viele Downloads aus der Vergangenheit angeboten.

The Public Domain Review
The Public Domain Review

Vorteile von The Public Domain Review:

  • Eine große Sammlung mit historischer Videos und Filmen.
  • Hochwertige Inhalte mit kulturellem und historischem Wert.
  • Kostenlose Nutzung ohne Einschränkungen.
  • Einfache Suche nach bestimmten Epochen oder Themen.

Internet: https://publicdomainreview.org/collections/?medium=film

Pond5’s Public Domain Project

Pond5’s Public Domain Project ist die Plattform für professionelle Vielfalt ohne Kosten. Hier erwarten dich gemeinfreie Videos, die professionelle Standards erfüllen und gleichzeitig dein Budget schonen.

Pond5
Pond5

Vorteile von Pond5:

  • Ein große Auswahl von professionellen gemeinfreien Videos.
  • Laut Webseite kostenlose Nutzung.
  • Einfache Suche und Filteroptionen für effiziente Ergebnisse.
  • Es gibt zuätzlich verschiedene Musik die man lizensieren kann.

Internet: https://www.pond5.com/de/free

Prelinger Archive

Das Prelinger Archive ist mehr als eine Plattform für gemeinfreie Videos – es ist eine Zeitreise. Diese Webseite bietet eine beeindruckende Auswahl an historischen und kulturellen Videos, die deine Projekte mit nostalgischem Charme füllen können.

Prelinger Archive
Prelinger Archive

Vorteile des Prelinger Archive:

  • Umfangreiche Sammlung von historischen und kulturellen Videos.
  • Die Daten können auch für komerzielle Zwecke verwendet werden.
  • Die Seite wird regelmäßig mit neuem Inhalt gefüttert.
  • Einfache Navigation

Internet: https://archive.org/details/prelinger

Pexels

Eigentlich bietet Pexels sehr viele Fotos zum Download an. Es gibt aber auch einen Bereich für Videos zum Download. Diese Plattform ist perfekt für zeitgemäße Projekte, die visuelle Ästhetik und Frische erfordern.

Pexels
Pexels

Vorteile von Pexels:

  • Sehr viele moderne Videosclips zum Herunterladen.
  • Hohe Qualität und große Vielfalt
  • Der Download der Videos ist simpel
  • Regelmäßige Aktualisierungen der Inhalte.

Internet: https://www.pexels.com/videos/

Ein Beispielvideo von einem freien Video, weil das Urheberrecht abgelaufen ist.

Was sind die Gefahren, wenn man gemeinfreie Videos aus dem Internet einsetzt?

Wenn du für deine Projekte ein gemeinfreies Video einsetzen willst, solltest du auch die Gefahren kennen. Diese habe ich dir hier aufgelistet:

  1. Nicht jedes Video ist auch gemeinfrei. Überall wo ein User ein Video hochladen kann, könnte es eventuell doch dem Urheberrecht unterliegen. Hier sollte man sich absichern und eventuell den Uploader anschreiben.
  2. Jedes Land hat ein anderes Gesetz. Die rechtlichen Bestimmungen für gemeinfreie Werke können je nach Land variieren.
  3. Auch eine Verwachslungsgefahr ist möglich. Dies könnte zu rechtlichen Auseinandersetzungen führen, wenn fälschlicherweise angenommen wird, dass das Material frei verwendet werden kann.

Mein Fazit

Egal, ob du auf der Suche nach historischen Clips oder professionellen Videos bist, im Internet gibt es unzählige Webseiten für gemeinfreie Videos. Lese dir immer die Bedingungen der Seiten genau durch. Dann dürfte es keine Probleme geben.

Datum: 14. Dezember 2023 / Zuletzt aktualisiert: 15. Dezember 2023 von Chris Kellner